Gute Beteiligung beim Pokalschießen in Eversen 

Der Eversener Schützenverein richtete drei Tage lang das traditionelle Pokalschießen aus.

Über eine gute Beteiligung konnten sich  Peter Schadt(1.Vorsitzender) und Maic Hogrefe ( Schießsportleiter ) beim Pokalschießen freuen, ein großes Dankeschön richtet der Verein an alle Teilnehmenden Vereinen, Einzelschützen  und hofft Sie nächstes Jahr wieder begrüßen zudürfen.

Spannende Wettkämpfe boten sich die Teilnehmer beim Pokalschießen das der Schützenverein in den vergangenen Tagen ausgerichtet hat. Das Team um Schießsportleiter Maic Hogrefe hatte gut zu tun, insgesamt waren 104 Teilnehmer aus 17 Vereinen dabei.

Bei der Siegerehrung am vergangenen Sonntag galt es 15 Pokale, sowie Geld – und Sachpreise zu verteilen. 

Die Preise der ersten fünf Plätze beim Luftgewehrschießens gingen an Wenke Bömeke, Anja Perske, Diedrich Helmke und Uschi Adam (alle von den Kyffhäuser Rotenburg) sowie Ernst Schlicht (SV Wasserdörfer)

Beim Kleinkaliber--Preisschießen sehen die Plätze wie folgt aus Rolf Becker (SV Wasserdörfer) Hermann Bruns (SV Sottrum) Werner Honemann ( Kyfffhäuser Wittrof) Olaf Hinz und Rainer Henke (beide SV Ahausen)

Bei der Jugend gingen die ersten fünf Plätze an Iris Rathjen (SV Stemmen)., Johanna Holst, Leon Brockmann(beide vom SV Unterstet) gefolgt von Dominik und Maximilian Hinz (beide vom SV Ahausen) dort gab es 5 Preise.

 Die Pokale wurden in den Disziplinen KK-Damen, LG-Damen, KK-Herren, LG Herren, und LG-Jugend ausgeschossen, die jeweiligen Plätze eins bis drei sehen wie folgt aus:

Pokal KK Damen

 1.SV Helvesiek,                                               2. SV Ahausen                                            3. SV Wittkopsbostel

 Pokal LG Damen

 1. SV Ahausen,                                              2. Kyffhäuser Rotenburg                           3. SV Hellwege

 Pokal KK Herren

 1.SV Sottrum                                                2. SV Wittorf                                                 3. SV Ahausen

 Pokal LG Herren

 1.SV Ahausen                                                2. Kyffhäuser Rotenburg                           3. SV Wasserdörfer

 Pokal Jugend LG

 1.SV Ahausen                                                2. SV Unterstedt            

Die besten Einzelteiler in den Wettkämpfen erreichten Hermann Bruns (Kleinkaliber  Teiler 14,8 SV Sottrum), Wenke Bömeke ( Luftgewehr Teiler 1,4 Kyffhäuser Rotenburg) und bei der Jugend Iris Rathjen( Teiler 6,1  SV Stemmen).

An allen drei Tagen gab es als besondere Abwechslung zwischendurch ein Preisknobeln. Die Gewinner bekamen kleine Präsente. Für die Betreuung waren Michaela Schadt, Bianca Leygraf, Birgit Friedeberg zuständig,  auch besonderer Dank geht an die Teams des Scheibenverkaufes und die Tresenbesatzung , die dafür sorgten das die Teilnehmer schnell und gut versorgt wurden

 

 

Endergebnisse Pokalschißeßen 2019
preispokaleversen2019gesamt.pdf
PDF-Dokument [43.9 KB]

50 jähriges Damenjubiläum 2018

Damenjubiläum mit 20 Vereinen und 35 Mannschaftsstarts

 

Helvesik und Reeßum erringen die 1.ten Plätze

 

An den Schießwettbewerben zum 50-jährigen Bestehen der Damenabteilung im Schützenverein Eversen nahmen unter der Regie von Schießsportleitern Maic Hogrefe, Maren Willenbrock und Dennis Kuck , 20 Vereine aus dem Bereich des Kreisschützenverbandes Rotenburg teil.

 

Nach dem Empfang der Gäste leitete Damenleiterin Angelika Kruppa den offiziellen Teil ein. In zahlreichen Grußworten vom Vorsitzenden Peter Schadt, Kreisdamenleiterin Regina Otten und dem Präsidenten Olaf Rautenber wurde das Engagement der Damen hervorgehoben. Im weiteren Verlauf waren die Höhpunkte die Verleihung der Pokale und Bekanntgabe der Sieger beim Preisschießen.  

 

Die jeweils ersten 5 Sieger im Mannschafts-Pokalschießen erhielten einen Pokal . Beim Luftgewehr schießen gingen die Plätze an den SV Reeßum, SV Hellwege, SV Abbendorf/Hetzwege, SV Ahausen vor SV Taaken. Beim Kleinkaliberschießen errang der SV Helvesik den 1ten Platz vor dem SV Waffensen, SV Sottrum  SV Ahausen und dem SV Ostervesede.

 

Während der Feier dankte Damenleiterin Angelika Kruppa, die das Fest gemeinsam mit Gunda Renken organisiert hatte, den Sponsoren aus dem Umkreis. Dann ehrte sie die Gründungsmitglieder Inge Hogrefe, Magret Hogrefe und Anneliese Meyer, sowie alle Ihre vorherigen Damenleiterrinen, Anneliese Nienstedt, Liane Lange, Renate Tillmann und Christa Sündermann.

 

Beim LG Preisschießen der Einzelschützinnen siegte Heidi Dieckhoff (SV Reeßum) vor Frauke Holste (SV Taaken ) und Angela Finger ( SV Jeddingen). Beim KK-Preisschießen siegte Marika Lüdemann (SV Wittkopsbostel) vor Katrin Hinz ( SV Ahausen) und Martina Hüsing (SV Sottrum).

Endergerbnisse Damenjubiläum 2018
Endergebnisse Damenjubiläum 2018.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Samtgemeindepokalschießen in Hellwege, die Königin kommt aus Eversen

Birute Niemöller ist neue Samtgemeindekönigin 2018

Ab 13 Uhr knallte es auf dem Hellweger Schützenstand und mancher Fußgänger, der an dem Flachbau vorbei kam, schaute sich besorgt nach der Ursache forschend um. Grün-, Grau- und Rotgekleidete Damen und Herren in der Nähe lösten jedoch schnell das Rätsel und der irritierte Fußgänger begriff, dass es sich um ein Sportschießen handelte – und nicht um eine Treibjagd. Bis zum späten Nachmittag nahmen Schützen beim Samtgemeindepokal in Hellwege konzentriert die schwarze Scheibe ins Visier beziehungsweise peilten über Kimme und Korn die Zehn an.

 

Seit 1990 treffen sich die Schützen aus Eversen, Ahausen, Hellwege, Hassendorf, Horstedt, Taaken, Bötersen/Höperhöfen, Sottrum, Reeßum und Winkeldorf, um einen gemeinsamen König zu küren und den Schießwettbewerb um den silbernen Wanderpokal der Samtgemeinde Sottrum auszutragen.

Aus jeder Gemeinde hatten sich acht Schützen der jeweiligen Vereine zu einer Gruppe zusammengefunden, die gegen die anderen Vereinsgruppen antrat. Ab 18 Jahren durfte mit dem Kleinkalibergewehr aufliegend und stehend auf eine 50 Meter entfernte Scheibe geschossen werden. Die Zusammenkunft der verschiedenen Schützenvereine der Samtgemeinde Sottrum veranstalte einen Wettbewerb, um auch in der Sommerzeit die Mitglieder zu fordern und den Zusammenhalt der Dorfgemeinden zu stärken, erklärte ein Vereinsmitglied. Der ausgeschossene König hat keine großartigen Verpflichtungen. Er sollte jedoch beim Kreisschützenfest die Samtgemeinde Sottrum repräsentieren. Der Pokal, um den die Gruppen aus den Ortschaften schießen, ist erst endgültig zu haben, wenn er zum dritten Mal von einem Schützenverein gewonnen wurde – darauf arbeiteten die Teilnehmer hin, bis schließlich die letzte Patrone verschossen war. Die Spannung stieg. Und als endlich Timo Pantel und stelv. Samtgemeinde-Bürgermeister Klaus Dreyer zur Verkündung schritten, richteten sich alle Augen auf die Beiden. Dreyer hielt als stellvertretender Samtgemeindebürgermeister eine Ansprache und Pantel, der Vorsitzende des Hellweger Schützenvereins, gab die Preisträger des Jahres 2018 bekannt: Mit 298 Ringen schoss sich Hassendorf auf den zweiten Platz. 315,3 Ringe machte die Abordnung aus Bötersen und Höperhöfen zum dritten Mal zum Sieger, was auch bedeutete, dass ihre Mitglieder den glänzenden Pokal in Empfang nahmen. Pantel holte nun die Vizekönigin nach vorne, um die strahlende Briute Niemöller gleich wieder zurück zu schicken, da es sich wohl um einen Irrtum gehandelt hätte. Etwas enttäuscht zog sich die Schützin wieder zurück, um sich überrascht umzublicken, als ihr Name wiederum genannt und sie zur Königin der Schützen aus der Samtgemeinde ernannt wurde. Begeistert nahm Niemöller die Kette und den Orden für einen Teiler von 224,4 von Klaus Dreyer in Empfang. Mit einem Teiler von 279,4 gewann Eckard Allermann die Vizekönigswürde und freute sich nicht minder über die Kürung. Zur Tradition dieses Samtgemeindepokalschießens gehört, dass es keine Feierlichkeiten im Anschluss an die Proklamation gibt. Was aber die einzelnen Vereine danach machen, bleibe jedem selbst überlassen, erklärte ein Schütze verschmitzt lächelnd.

Pokalschießen 2018

 

Gute Beteiligung beim Pokalschießen in Eversen , Beste Einzelschützen kommen von der Kyffhäuserkameradschaft  Rotenburg und vom Schützenverein Wasserdörfer

 

Der Eversener Schützenverein richtete drei Tage lang das traditionelle Pokalschießen aus. Über eine gute Beteiligung konnten sich  Peter Schadt(1.Vorsitzender) und

Maic Hogrefe ( Schießsportleiter ) beim Pokalschießen freuen.

 

Spannende Wettkämpfe boten sich die Teilnehmer beim Pokalschießen das der Schützenverein in den vergangenen Tagen ausgerichtet hat. Das Team um Schießsportleiter Maic Hogrefe hatte gut zu tun, insgesamt waren 90 Teilnehmer aus 17 Vereinen dabei.

Bei der Siegerehrung am vergangenen Sonntag galt es 15 Pokale, sowie Geld – und Sachpreise zu verteilen. 

Die Preise der ersten fünf Plätze beim Luftgewehrschießens gingen an Lothar Irmscher, Uwe Wulf,  Ernst Schlicht Rolf Becker ( alle vier vom Schützenverein Wasserdörfer) gefolgt von Benjamin Vajen ( SV Kirchwalsede)

Beim Kleinkaliber--Preisschießen sehen die Plätze wie folgt aus: Karl-Heinz Hoppe Kyffhäuser Rotenburg), Olaf Hinz (SV Ahausen), Diedrich Helmke (Kyffhäuser Rotenburg) Katrin Hinz (SV Ahausen) und Rolf Becker (SV Wasserdörfer).

Bei der Jugend gingen die ersten fünf Plätze an Hannes Riebesell (SV Ostervesede) vor Tobias Hennecke (SV Taaken), Patrick Baden (SV Ostervesede), Nele Müller,  sowie Nike Mai ( SV Taaken), dort gab es 6 Preise.

 Die Pokale wurden in den Disziplinen KK-Damen, LG-Damen, KK-Herren, LG Herren, und LG-Jugend ausgeschossen, die jeweiligen Plätze eins bis drei sehen wie folgt aus:

 

Pokal KK Damen

 1.SV Hellwege,                       2.SV Taaken,                  3. SK Rotenburg

 Pokal LG Damen

 1.Kyffhäuser Rotenburg,      2.SV Hellwege,               3. SV Taaken

 Pokal KK Herren

 1.SV Ahausen                        2. SK Rotenburg             3. Kyffhäuser Rotenburg

 Pokal LG Herren

 1.Kyffhäuser Walle              2.SV Wasserörfer              3. SV Reeßum

 Pokal Jugend LG

 1.SV Ostervesede                  2. SV Taaken   

Die besten Einzelteiler in den Wettkämpfen erreichten Karl-Heinz Koppe (Kleinkaliber  Teiler 15,3 Kyffhäuser Rotenburg), Uwe Wulf( Luftgewehr Teiler 3,6 SV Wasserdörfer) und bei der Jugend Hannes Riebesell ( Teiler 18,2  SV Ostervesede)).

An allen drei Tagen gab es als besondere Abwechslung zwischendurch ein Preisknobeln. Die Gewinner bekamen kleine Präsente. Für die Betreuung waren Michaela Schadt, Bianca Leygraf zuständig,  auch besonderer Dank geht an die Teams des Scheibenverkaufes und die Tresenbesatzung , die dafür sorgten das die Teilnehmer schnell und gut versorgt wurden.

Endergebnisse Preis- Pokalschießen 2018
Pokalschießen 13042018.pdf
PDF-Dokument [36.1 KB]

A H E U - Pokalgemeinschaft 2017

 

Eversen nutz den Heimvorteil aus und gewann den Pokal

Die Pokalgemeinschaft der Schützenvereine des Kirchspieles Ahausen, zu der Ahausen, Eversen, Hellwege und Unterstedt gehören, führten ihr 63. Pokalschießen auf dem Schießstand des Eversener Schützenvereins durch.

Jeder Verein trat mit einer Mannschaft von sechs Schützen an. Pro Teilnehmer waren zehn Wertungsschüsse abzugeben, wobei der zehnte Schuss auf einer Teilerscheibe gleichzeitig als Stechschuss galt. Nach der Auswertung der Scheiben nahm Vorsitzender der Pokalgemeinschaft Kurt Lange die Siegerehrung vor.

Der Schützenverein Eversen konnte das Schießen mit 587 und 59 Ringen in den Stechschüssen Ringe für sich entscheiden. Zweiter wurde der Schützenverein Ahausen mit auch 587 Ringen und 58 Ringen in den Stechschüssen.

Den dritten Platz belegte der Schützenverein Unterstedt mit 576 Ringen und vierter wurde der Hellweger Schützenverein mit 559 Ringen.

Als tagesbester Schütze erhielt Peter Thiede vom Schützenverein Ahausen mit 100 Ringen und einem Einzelteiler von 242 einen Zinnbecher.

Die gleiche Auszeichnung für den besten Schützen des Vereines erhielten Johanna Müller, (Ahausen, 99),  Michaela Schadt, (Eversen, 100),Roswitha Ritter  (Hellwege, 98) und Paul Weißbach (Unterstedt, 99) Das 64. Pokalschießen der Pokalgemeinschaft wird im Herbst 2018 in Hellwege stattfinden.

 

Ergebnisse 4 - Dörferpokal
Ergebnisse 4-Dörfer - Pokal 2017.pdf
PDF-Dokument [1.0 MB]

Pokalschießen 2017

Der Eversener Schützenverein richtete drei Tage lang das traditionelle Pokalschießen aus. Über eine gute Beteiligung konnten sich  Peter Schadt(1.Vorsitzender) und Maic Hogrefe ( Schießsportleiter) beim Pokalschießen freuen.

Spannende Wettkämpfe boten sich die Teilnehmer beim Pokalschießen das der Schützenverein in den vergangenen Tagen ausgerichtet hat. Das Team um Schießsportleiter Maic Hogrefe hatte gut zu tun, insgesamt waren 102 Teilnehmer aus 23 Vereinen dabei.

 

Bei der Siegerehrung am Sonntag den 09.04.2017 galt es 15 Pokale, sowie Geld – und Sachpreise zu verteilen. 

Die Preise des Luftgewehrschießens gingen an Diedrich Helmke (Kyffhäuser Rotenburg), Claus Dieckhoff (SV Wasserdörfer), Ernst Schlicht (SV Wasserdörfer) sowie Heinz-Otto Rössel(Kyffhäuser Rotenburg) und Gaylord Blume (SV Völkersen)

Beim Kleinkaliber--Preisschießen sehen die Plätze wie folgt aus: Regina Damerow (Kyffhäuser Sottrum). Peter Thiede (SV Ahausen), Heike Klein (SV Jeersdorf),sowie Carsten Heuer (SV Völkersen) und Bianca Püschel (SV Hellwege)

Bei der Jugend gingen die ersten fünf Plätze an Jonah von der Heyde (Kyffhäuser Wittorf), vor Rebecca Thobaden (SV Hassendorf), Thalita Neves da Costa, Merle Hoops (beide SV Bötersen/Höperhöfen) sowie Hannes Riebesell (SV Ostervesede), dort gab es 8 Preise.

 Die Pokale wurden in den Disziplinen KK-Damen, LG-Damen, KK-Herren, LG Herren, und LG-Jugend ausgeschossen, die jeweiligen Plätze eins bis drei sehen wie folgt aus:

Pokal KK Damen

 1. SV Völkersen,                      2.SV Jeersdorf,             3. SV Ahausen

 Pokal LG Damen

 1. Kyffhäuser Wittorf               2. SV Hellwege              3. SV Völkersen

 Pokal KK Herren

 1.SV Ahausen                          2. SV Hellwege                3. SV Sottrum

 Pokal LG Herren

 1.Kyffhäuser Wittorf                2.SV Völkersen               3. SV Reeßum

 Pokal Jugend LG

 1.SV Bötersen/Höperhöfen     2. SV Ostervesede          3. SV Süderwalsede

Die besten Einzelteiler in den Wettkämpfen erreichten Regina Damerow(Kleinkaliber Teiler:18,7 KK Sottrum ), Claus Dieckhoff( Luftgewehr,Teiler 3,0 SV Wasserdörfer) und bei der Jugend Jonah von der Heyde( Teiler 4,4 KK Wittorf).

An allen drei Tagen gab es als besondere Abwechslung zwischendurch ein Preisknobeln. Die Gewinner bekamen kleine Präsente. Für die Betreuung waren Michaela Schadt und Bianca Leygraf zuständig,  auch besonderer Dank geht an die Teams des Scheibenverkaufes und die Tresenbesatzung , die dafür sorgten das die Teilnehmer schnell und gut versorgt wurden.

 

 

Ergebnisse Preis- & Pokalschießen vom 03. & 04.& 06.04.2017
Ergebnisse 06.04.2017.pdf
PDF-Dokument [40.6 KB]

Samtgemeindepokalschießen 2016

Samtgemeindepokalschießen fand in Eversen statt

Olaf Hinz erringt den Titel

 

Das 27. Samtgemeindepokalschießen der Samtgemeinde Sottrum fand in Eversen statt. Bei bestem Wetter waren neun der zehn Mitgliedsgemeinden mit einer Schützenabordnung vertreten und kämpften um den Samtgemeindepokal, den Titel des Samtgemeindekönigs und zehn Geldpreise.

 

Um ein Zusammenwachsen der Dörfer auch im schießsportlichen Bereich zu fördern, wurde 1983 das Samtgemeindepokalschießen ins Leben gerufen. Seitdem kämpfen Horstedt, Hassendorf, Reeßum, Bötersen, Sottrum, Taaken, Winkeldorf, Ahausen, Hellwege (war leider nicht angetreten) und Eversen um den Titel des Samtgemeindekönigs und zahlreiche lukrative Preise.

Renate Tillmann, Vorsitzende der Eversener Schützen, freute sich über die gute Resonanz der 79 Teilnehmer und begrüßte Samtgemeindebürgermeister Peter Freytag und Bürgermeister Dr. Claus Kock, die im Anschluss die Siegerehrung vornahmen. Auch diesmal wurde mit dem Kleinkalibergewehr stehend Auflage geschossen.

Das Ergebnis der Auswertung konnte, auf Grund eines Computerprogrammes, bereits 15 Minuten nach dem Gruppenschießen bekannt gegeben werden. "So schnell waren wir noch nie und das haben wir ausschließlich Maic Hogrefe und Maren Willenbrock in der Auswertung zu verdanken“, lobte Renate Tillmann und gab zunächst das Ergebnis des Preisschießens bekannt.

Beim Preisschießen hatte Heino Hüsing ( SV Sottrum) die Nase vorn, wurde vor Hartmut Worthmann (SV Reeßum)) und Heinz-Georg Otterstedt  (SV Hassendorf) erster. Ausrichter des nächsten Samtgemeindepokalschießens im kommenden Jahr wird Hassendorf sein.

Danach gab die Vorsitzende Renate Tillmann das Wort an den Schießsportleiter Maic Hogrefe ab, er verkündete die Ergebnisse im Pokalschießen und das Ergebnis des Samtgemeindekönings.

Hier hatte jeder Teilnehmer die Möglichkeit einen Schuss auf eine Extrascheibe abzugeben.

Es war ein spannender Wettkampf wo insgesamt 69 Schützen drauf gezielt haben. Unter tosendem Applaus kürte Maic Hogrefe Olaf Hinz vom SV Ahausen zum Samtgemeindekönig 2016,er tritt die Nachfolge des scheidenden Samtgemeindekönigs Eckhard Allermann ebenfalls vom SV Ahausen an. "Das war wirklich ein Glücksschuss von Dir, Olaf. So gut hat schon lange keiner mehr getroffen“, resümierte der Schießsportleiter.

Während die VizeköniginDorina Meyer aus Bötersen-Höperhöfen eine Plakette überreicht bekam.

Beim Pokalschießen errang der SV Horstedt den Wanderpokal, die zurzeit nicht zu stoppen, gefolgt von Ahausen, Eversen und Taaken.

Ausrichter des nächsten Samtgemeindepokalschießens im kommenden Jahr wird Hassendorf sein.

Samtgemeindepokal/ König
sg2016.pdf
PDF-Dokument [39.4 KB]
Samtgemeindepokalschießen Ergebnisse Preisschießen
SG2016_preis.pdf
PDF-Dokument [18.2 KB]

Pokalschießen 2016

Völkersen sahnt im Pokalschießen ab

Bester Einzelschütze im LG und KK Preisschießen ist Dietrich Helmke  aus Rotenburg

Schießsportleiter Maic Hogrefe und seine Crew hatten alle Hände voll zu tun Beim diesjährigen Preis- und Pokalschießen, an dem insgesamt 96 Schützen und 28 Mannschaften aus 19 Vereinen teilnahmen, gab es bei den Disziplinen Luftgewehr und Kleinkaliber jeweils 20 Sachpreise zu gewinnen, wobei der erste ein Geldpreis war. Die Jungendlichen schossen insgesamt sechs Geldpreise aus.

Die Ergebnisse der Schießwettbewerbe:

Damen Pokal LG: 1. SV Völkersen, 2. SV Waffensen, 3. KK Wittof

Herren Pokal LG: 1. KK Sottrum, 2. SV Völkersen, 3. KK Rotenburg

Jugend: Pokal LG: 1. SV Süderwalsede, 2. SV Ahausen

Damen Pokal KK: 1. SV Völkersen, 2. SV Jeersdorf, 3. SV Horstedt

Herren Pokal KK: 1. SV Taaken, 2. SV Ahausen, 3. KK Sottrum

Der beste Einzelschütze im Luftgewehr und Kleinkaliber Preisschießen ist jeweils Diedrich Helmke von der Kyffhäuserkameradschaft Rotenburg,mit einem Gesamtteiler im Luftgewehrschießen  6,90 und im Kleinkaliberschießen 43,30.

Er verwies im LG-Schießen Dörte Wichert (SV Waffensen) und Klaus-Dieter Böhling (KK Kirchwalsede) auf die Plätze 2 und 3, sowie im KK-Schießen Regina Damerow ( KK Sottrum) und Claus Dieckhoff ( SV Wasserdörfer).

Bei der Jugend hatte Jonah von der Heyde ( KK Wittorf) die Nase vorn, vor Frederike Köster und Felix Hinz  beide vom SV Ahausen.

Die besten Einzelteiler schossen Dörthe Wichert vom SV Waffensen mit 1,4 im Luftgewehrschießen, und beim Kleinkaliber Regina Damerow den besten einzel Teiler mit 10,7.

An allen drei Tagen gab es als besondere Abwechslung ein Preisknobeln, die Gewinner bekamen kleine Präsente, für die Betreuung war Michaela Schadt zuständig

Ein besonders lob geht an alle Schützenschwestern und -brüder für Ihren Einsatz beim Pokalschießen, ein besonderer Dank geht auch an die Teams des Scheibenverkaufes und die Tresenbesatzung, die dafür verantwortlichen waren, dass die Gäste schnell und gut versorgt wurden.

Ergebnisse Pokalschießen 2016
Pokal20163.pdf
PDF-Dokument [40.2 KB]

Rundwettkämpfe 2015/2016

Rundenwettkämpfe 2015/2016

 

Auch in diesem Jahr konnte sich der Schützenverein Eversen über eine rege und erfolgreiche Beteiligung an den Rundenwettkämpfen 2015/2016 freuen, wie Vereinsschießsportleiter Maic Hogrefe berichtet.

 

 

Denn mit 7 gestarteten Mannschaften war der Verein in vielen Klassen mit dabei.
Beim abschließenden Treffen mit gemeinsamen Essen, am 17.03.2016 im Schützenhaus werden unsere teilgenommenen Schützen die Wettkämpe Revue passieren lassen , und es werden schon Zukunftspläne für die Rundenwettkämpfe 2016/2017 gemacht.

 

Wer Lust an den Rundenwettkämpfen mit teilzunehmen, kann sich gerne beim Schießsportleiter melden, oder kommt einfach Mittwochs zum Übungsschießen.

 

Der Abend klingt in gemütlicher Runde aus 

 
Herzlichen Glückwunsch an alle Schützen!

 

Es wurden folgende Ergebnisse erreicht

 

 

http://www.sport.ksvrw.de/intern/compreso/compreso.php?link=gruppen

Ergenisse Rundenwettkämpfe 2015 - 2016
Rundenwettkampf Ergebnisse 2015-2016.pdf
PDF-Dokument [315.3 KB]

A H E U - Pokal 2015

Ahausen gewann erneut den Pokal

Die Pokalgemeinschaft der Schützenvereine des Kirchspieles Ahausen, zu der Ahausen, Eversen, Hellwege und Unterstedt gehören, führten ihr 60. Pokalschießen auf dem Schießstand des Unterstedter Schützenvereins durch.

Jeder Verein trat mit einer Mannschaft von sechs Schützen an. Pro Teilnehmer waren zehn Wertungsschüsse abzugeben, wobei der zehnte Schuss auf einer Teilerscheibe gleichzeitig als Stechschuss galt. Nach der Auswertung der Scheiben nahm Vorsitzender Bernhard Franz die Siegerehrung vor.

Der Schützenverein Ahausen konnte das Schießen mit 573 Ringe für sich entscheiden. Zweiter wurde der Schützenverein Unterstedt mit 571 Ringen, den dritten Platz belegte der Schützenverein Eversen mit 568 Ringen und vierter wurde der Hellweger Schützenverein mit 521 Ringen.

Als tagesbester Schütze erhielt Klaus Holtermann vom Schützenverein Unterstedt für 100 Ringe einen Zinnbecher.

Die gleiche Auszeichnung für den besten Schützen des Vereines erhielten Rainer Henke, (Ahausen, 98), Rainer Girod, (Eversen, 97), Anette Heemsoth (Hellwege, 98) und Nico Ganz (Unterstedt, 97). Das 61. Pokalschießen der Pokalgemeinschaft wird im Herbst 2016 in Ahausen stattfinden.

Der Schützenverein Eversen bedankt sich herzlichen bei Bernhard Franz für 20 Jahre Vorsitzender der Pokalgemeinschaft „Ahausen-Eversen-Hellwege-Unterstedt“, und wünscht dem Nachfolger Kurt Lange aus Ahausen viel Erfolg beim ausüben dieser Tätigkeit.

Pokalgemeinschaft A E H U 2015.pdf
PDF-Dokument [19.1 KB]

Kreisschützenfest in Waffensen

Wir graturlieren unserem Schießsportleiter und Schützenbruder Maic Hogrefe zum Kreis-Vizekönig 2015 mit 29 Ringen.

 

Die Waffensener hatten ihr Dorf am Wochenende festlich geschmückt. Als Ausrichter des 54. Kreisschützenfestes hatten sie schließlich 57 Vereine rund um den Schießsport und viele Spielmannszüge aus dem gesamten Landkreis Rotenburg zu Gast. Nach einer Disco-Nacht am Freitag und dem Kommersabend am Samstag, traten die Vereine gestern auf dem Sportplatz zu einem „Appell“ an. Anschließend schossen die Schützen ihre neuen Kreis-Majestäten aus. Präsident, Olaf Rautenberg, lüftete am frühen Abend dann das Geheimnis: „Der neue König kommt aus Waffensen und heißt Martin Boschen.“ Dann brach großer Jubel im Festzelt aus und der Applaus für den lokalen König wollte nicht enden.

Unsere Schützendamen & Schützenherren waren beim  traditionellen Preis- & Pokalschießen beim Kreisschützenfest 2015 in Waffensen, und kamen mit großem Erfolg wieder..

 

Unsere Damen errangen den 2.ten Platz mit 89 Ringen und einem Teiler von 409,40, hinter den Schützendamen aus Wittkopsbostel (90 Ringe/ Teiler 941,50) und setzen sich gegen 28 weitere startenden Mannschaften beim KK-Pokalschießen durch.

Eine Herrenmannschaft vom Schützenverein machte  sich auch auf dem Weg nach Waffensen und kam mit dem 1.ten Platz beim KK-Pokalschießen nach Hause, sie setzten sich mit 90 Ringen und einem Teiler von 262,5 an die Spitze vor dem Schützenverein aus Hassendorf ( 90 Ringen/Teiler 360,5)

 

KK Herren.pdf
PDF-Dokument [25.5 KB]
KK Preis.pdf
PDF-Dokument [70.5 KB]
KK Damen.pdf
PDF-Dokument [25.3 KB]

Rundenwettkämpfe   2014/ 2015

Rundenwettkämpfe 2014/2015

 

 

Auch in diesem Jahr konnte sich der Schützenverein Eversen über eine rege und erfolgreiche Beteiligung an den Rundenwettkämpfen 2014/2015 freuen, wie Vereinsschießsportleiter Maic Hogrefe berichtete.

 

Denn mit 6 gestarteten Mannschaften war der Verein in vielen Klassen mit dabei.
Beim abschließenden Treffen mit gemeinsamen Essen, am 01.04.2015 im Schützenhaus ließen unsere teilgenommenen Schützen die Wettkämpfe ausklingen, bzw. Revue passieren,und es wurden schon Zukunftspläne für die Rundenwettkämpfe 2015/2016 gemacht.

Wer Lust an den Rundenwettkämpfen mit teilzunehmen, kann sich gerne beim Schießsportleiter melden, oder kommt einfach Mittwochs zum Übungsschießen.

 

Der Abend klang in gemütlicher Runde aus 

 
Herzlichen Glückwunsch an alle Schützen!

 

Es wurden folgende Ergebnisse erreicht

 

Wettkapfklasse Name Ringzahl Einzel Ringzahl Mannschaft Platz
Kreiskl. 1 Damen LG        
  Maren Willenbrock 1745   1
  Elke Cordes 1566   9
  Claudia Lange 1478   14
         
Kreiskl. 1 Herren LG        
  Maic Hogrefe 1803   2
  Ralf Hogrefe 1642   6
  Axel Hustedt 1217   13
  Gerhard Nolte 295   15
      4957 3
         
Kreiskl. 1A Alterskl. LG        
  Manfred Sündermann 1573   14
  Rainer Girod 1543   15
  Rente Tillmann 1382   20
      4498 7
         
Kreiskl. 2 Schützen LP        
  Gerhard Nolte 1756   1
  Christine Hustedt 1411   19
  Axel Hustedt 1115   21
      4282 6
         
Kreiskl. LG, A Senioren        
  Gunda Renken 1436   4
  Rainer Girod 1435 nur Einzelwertung 6
  Christa Sündermann 1425   7
  Birigt Friedeberg 1412   8
    ( nur Frauen ) 4273 1
         
Kreiskl. Senioren LG-Sandsack        
  Gerhard Nolte 1493   6
  Helmut Glock 1486   11
  Udo Howe 1481   13
      4460 5

 

Pokalschießen 2015

 Pokalschießen in Eversen: Ahausen sahnt ab

 

Gute Beteiligung beim Pokalschießen, Beste Einzelschützen kommen aus Kirchwalsde und Taaken


Der Eversener Schützenverein richtete drei Tage lang das traditionelle Pokalschießen aus. Über eine gute Beteiligung konnten sich Renate Tillmann (1.Vorsitzende) und Maic Hogrefe ( Schießsportleiter) beim Pokalschießen freuen.

 

Spannende Wettkämpfe boten sich die Teilnehmer beim Pokalschießen das der Schützenverein in den vergangenen Tagen ausgerichtet hat. Das Team um Schießsportleiter Maic Hogrefe hatte gut zu tun, insgesamt waren 107 Teilnehmer aus 20 Vereinen dabei.

Bei der Siegerehrung am vergangenen Sonntag galt es 15 Pokale, sowie Geld – und Sachpreise zu verteilen.       

                                                                                                                                                               Die Preise des Luftgewehrschießens gingen an Benjamin Vajen (Kyffhäuser Kirchwalsede),Klaus-Dieter Böhling (Kyffhäuser Kirchwalsede),Rolf Sackmann (Kyffhäuser Sottrum ) sowie Wenke Bömeke (Kyffhäuser Kirchwalsede) und Karl-Heinz Koppe. Beim Kleinkaliber--Preisschießen sehen die Plätze wie folgt aus: Alexander Kinderknecht ( SV Taaken), Olaf Hinz vor Rainer Henke (beide SV Ahausen), sowie Wolfgang Priebe (Kyffhäuser Wittorf) und Katrin Hinz ( SV Ahausen),

Bei der Jugend gingen die ersten fünf Plätze an Felix Hinz, Maximilian Hinz ( beide SV Ahausen ), vor Philipp Cordes, Jessica Hennecke sowie Kirsten Meyer ( alle drei vom SV Taaken ), dort gab es 8 Preise.

 Die Pokale wurden in den Disziplinen KK-Damen, LG-Damen, KK-Herren, LG Herren, und LG-Jugend ausgeschossen, die jeweiligen Plätze eins bis drei sehen wie folgt aus:

Pokal KK Damen

 1. SV Ahausen,                  2.SV Hellwege,                3. SV Reeßum

 Pokal LG Damen

 1. SV Ahausen                   2. KK Wittorf                     3. SV Taaken

 Pokal KK Herren

 1.SV Helvesik                    2. SV Ahausen                   3. KK Sottrum

 Pokal LG Herren

 1.KK Sottrum      2.SV Taaken                      3. KK Walle

 Pokal Jugend LG

 1.SV Ostervesede                           2. SV Ahausen                   3. SV Süderwalsede

 Die besten Einzelteiler in den Wettkämpfen erreichten Alexander Kinderknecht (Kleinkaliber Teiler:11,6, SV Taaken ), Benjamin Vajen ( Luftgewehr,Teiler 1,7 Kyffhäuser Kirchwalsede) und bei der Jugend Felix Hinz ( Teiler 6,6 SV Ahausen).

An allen drei Tagen gab es als besondere Abwechslung zwischendurch ein Preisknobeln. Die Gewinner bekamen kleine Präsente. Für die Betreuung waren Elke Cordes , Christa Sündermann und Renate Tillmann zuständig, auch besonderer Dank geht an die Teams des Scheibenverkaufes und die Tresenbesatzung , die dafür sorgten das die Teilnehmer schnell und gut versorgt wurden.

Ergebnisse Pokalschießen 2015
Ergebnisse Pokalschießen 2015.pdf
PDF-Dokument [105.6 KB]

Pokalschießen 2014

Spannende Schießwettkämpfe in Eversen!

 

Der Schützenverein Eversen richtete kürzlich sein Preis- und Pokalschießen aus.

 

Das Team um Vorsitzende Renate Tillmann und Schießsportleiter Maic Hogrefe begrüßte 106 Teilnehmer aus 21 befreundeten Vereinen. Herausragend, so die erste Vorsitzende, sei der gute Besuch aus dem Schüler- und Jugendbereich. Dort wurden 29 Starter registriert.


Die Platzierungen:

 

Pokal Jugend:

1. SV Ostervesede, 2. SV Helvesiek, 3. SV Sottrum;

 

Pokal KK-Damen:

1. SV Ahausen, 2. SV Hellwege, 3. SV Taaken;

 

Pokal LG-Damen:

1. SV Schwitschen, 2. SV Ahausen, 3. SV Hellwege;

 

Pokal KK-Herren:

1. SV Wasserdörfer, 2. SV Horstedt, 3. SV Ahausen;

 

Pokal LG-Herren:

1. KK Wittorf, 2. KK Kirchwalsede, 3. KK Sottrum.

 

Über die 48 Bar- und Sachpreise freuten sich besonders:

 

LG-Jugend:

1. Florian Appel aus Taaken,

2. Katharina Viets aus Helvesiek,

3. Philipp Cordes aus Horstedt;

 

Kleinkaliber:

1. Siegfried Jessat aus Sottrum,

2. Gustav Wempe aus Kirchwalsede,

3. Rainer Henke aus Ahausen;

 

Luftgewehr:

1. Benjamin Vajen aus Kirchwalsede,

2. André Rüttgerodt aus Walle,

3. Fabian Fockert aus Horstedt.

Ergenisse Pokalschießen 2014
Pokalschießen 2014.pdf
PDF-Dokument [104.6 KB]

Pokalschießen 2013

Preis- & Pokalschießen 2013

 

Sehr gut besucht war das diesjährige Preis- und Pokalschießen des Schützenvereins Eversen, welches am 02., 04. und 05. April stattfand. Teilgenommen haben 118 Einzelstarter und 39 Mannschaften aus insgesamt 21 Vereinen, also eine höhere Beteiligung sogar als im letzten Jahr!! Schießsportleiter Maic Hogrefe und Maren Willenbrock hatten somit allerhand zu tun, um dafür zu sorgen, dass alles seine Richtigkeit hat.

Bei der Preisverteilung am 07. April wurden 40 Sachpreise und für die Jugendlichen 8 Geldpreise verteilt. Der erste Preis bei den Disziplinen KK und LG waren jeweils ein Geldpreis uin Höhe von 100,-€! Auch die gestarteten Mannschaften konnten sich freuen, verteilt wurden pro Disziplin jeweils drei Pokale. 


 Hier sind die Ergebnisse der jeweils besten drei Schützen:

Preisschießen Jugend: 1. Cheyenne Gaulke
(KK Kirchwalsede, Teiler 43,7)
2. Hauke Hentrich
(SV Stemmen, Teiler 44,7)
3. Dominik Fitschen
(SV Wittkopsbostel, Teiler 45,7)
       
Preisschießen Kleinkaliber: 1. Rainer Henke
(SV Ahausen, Teiler 60,0)
2. Fritz Alexander Hornhardt
(KK Kirchwalsede, Teiler 103,5)
3. Rudolph von Frieling
(KK Wittorf, Teiler 107,1)
       
Preisschießen Luftgewehr: 1. Diedrich Helmke
(KK Rotenburg, Teiler 10,6)
2. Heinz-Otto Rössel
(KK Rotenburg, Teiler 14,6)
3. Gerd Scheele
(KK Wittorf, Teiler 14,7)
       
Pokal Luftgewehr Damen: 1. SV Hellwege
(159,2 Ringe)
2. SV Ahausen
(158,4 Ringe)
3. KK Wittorf
(155,9 Ringe)
       
Pokal Luftgewehr Herren: 1. KK Kirchwalsede
(159,2 Ringe)
2. KK Rotenburg
(158,8 Ringe)
3. KK Walle
(158,7 Ringe)
       
Pokal Luftgewehr Jugend: 1. SV Sottrum
(157,2 Ringe)
2. SV Helwege
(155,7 Ringe)
3. SV Wittkopsbostel
(155,4 Ringe)
       
Pokal Kleinkaliber Damen: 1. SV Helvesiek
(92,7 Ringe)
2. SV Wittkopsbostel
(91,8 Ringe)
3. SV Hellwege
(90,1 Ringe)
       
Pokal Kleinlkaliber Herren: 1. KK Sottrum
(93,7 Ringe)
2. SV Wittkopsbostel
(93,4 Ringe)
3. SV Ostervesede
(93,2 Ringe)

 

Rundenwettkampf 2011/2012

Rundenwettkämpfe 2011/2012

Auch in diesem Jahr konnte sich der Schützenverein über eine rege und erfolgreiche Beteiligung an den Rundenwettkämpfen 2011/2012 freuen, denn mit 10 gestarteten Mannschaften war der Verein in fast allen Klassen mit dabei.
Beim abschließenden Treffen im Schützenhaus ließen unsere teilgenommenen Schützen die Wettkämpfe ausklingen, bzw. Revue passieren. 

 
Herzlichen Glückwunsch an alle Schützen!

Hier sind die Ergebnisse unserer besten Schützen:

+ + + Mannschaften + + +      
Junioren LG (Sarah T., Tim W., Simon W.) =   4.451 Ringe, 2. Platz
Schüler 1. LG (Kim F., Nick F., Siljana B.) =   2.508 Ringe, 3. Platz
Damen LG stehend (Christa S., Gunda R., Birgit F.) =   4.138 Ringe, 3. Platz
         
+ + + Einzelschützen + + +      
Maren Willenbrock (Kreisklasse 1. Damen LG) =   1.744 Ringe 1. Platz
Gerd Nolte (Kreisklasse 2. Schützen LP) =   1.724 Ringe 1. Platz
Maic Hogrefe (Kreisklasse 1. Herren LG) =   1.787 Ringe 2. Platz
Sarah Tillmann (Junioren LG) =   1.554 Ringe 3. Platz

Pokalschießen 2012

Preis- & Pokalschießen 2012

 

Gut besucht war auch das diesjährige Preis- und Pokalschießen des Schützenvereins Eversen, welches am 19., 21. und 23 März stattfand. Teilgenommen haben 89 Einzelstarter und 26 Mannschaften aus insgesamt 16 Vereinen. Schießsportleiter Maic Hogrefe hatte also allerhand zu tun, um dafür zu sorgen, dass alles seine Richtigkeit hat.

Bei der Preisverteilung am 25. März wurden 50 Sachpreise und für die Jugendlichen 8 Geldpreise verteilt. Auch die gestarteten Mannschaften konnten sich freuen, verteilt wurden pro Disziplin jeweils drei Pokale. 

 

Hier sind die Ergebnisse der jeweils besten drei Schützen:

Preisschießen Jugend: 1. Marcel Henke
(SV Ahausen, Teiler 34,9)
2. Jan Ruschmeyer
(SV Horstedt, Teiler 61,0)
3. Danny Legait
(SV Helvesiek, Teiler 71,8)
       
Preisschießen Kleinkaliber: 1. Alfred Denell
(SV Ahausen, Teiler 62,1)
2. Olaf Hinz
(SV Ahausen, Teiler 93,5)
3. Rainer Henke
(SV Ahausen, Teiler 97,9)
       
Preisschießen Luftgewehr: 1. Gerd Scheele
(KK Wittorf, Teiler 15,5)
2. Heinz-Otto Rössel
(KK Rotenburg, Teiler 20,0)
3. Rainer Schwalbe
(KK Rotenburg, Teiler 25,8)
       
Pokal Luftgewehr Damen: 1. SV Hellwege
(158,2 Ringe)
2. SV Winkeldorf
(157,0 Ringe)
3. KK Wittorf
(156,8 Ringe)
       
Pokal Luftgewehr Herren: 1. KK Horstedt
(158,6 Ringe)
2. KK Kirchwalsede
(158,1 Ringe)
3. SV Ostervesede
(157,6 Ringe)
       
Pokal Luftgewehr Jugend: 1. SV Horstedt
(157,4 Ringe)
2. SV Helvesiek
(156,4 Ringe)
3. SV Taaken
(155,8 Ringe)
       
Pokal Kleinkaliber Damen: 1. SV Hellwege
(91,6 Ringe)
2. SV Horstedt
(89,1 Ringe)
- - -
       
Pokal Kleinlkaliber Herren: 1. SV Ahausen
(93,8 Ringe)
2. SV Taaken
(93,0 Ringe)
3. SV Ostervesede
(92,9 Ringe)

Pokalschießen 2011

Bericht vom Preis- und Pokalschießen 2011

Spannende Wettkämpfe boten sich die Teilnehmer beim traditionellen Pokal- und Preisschießen, das der Schützenverein Eversen am 4., 6. Und 8. April ausrichtete.  Schießsportleiter Maic Hogrefe hatte gut zu tun, denn insgesamt konnten an den 3 Tagen 102 Starter aus 18 Vereinen begrüßt werden.

Bei der Siegerehrung am Sonntag, den 10. April 2011 wurden 15 Pokale und 58 Sach- und Geldpreise
- davon 8 Geldpreise für die Jugend – ausgegeben.

Die Ergebnisse:

Damen Pokal Kleinkaliber:

1. SV Ahausen, 2. SV Helvesiek,        3. SV Hellwege

Herren Pokal Kleinkaliber: 1. SV Sottrum, 2. KK Rotenburg,        3. SV Unterstedt
Jugend Pokal Luftgewehr:  1. SV Brockel, 2. SV  Ahausen,          3. SV Stemmen
Damen Pokal Luftgewehr:   1. SV Hellwege, 2 KK Horstedt,         3. SV Ahausen


Preis Jugend Luftgewehr:

1. Björn Lüdemann SV Stemmen, Ges.-Teiler 37,4,  2. Jan-Mattis Krüger  SV Brockel, 53,6, 3. Mara Mahnken SV Ahausen, 63,1


Preis Kleinkaliber:

1. Heino Hüsing SV Sottrum, Ges.Teiler 85,2, 2. Katrin Oedding SV Ahausen, 100,8,
3. Dieter Jäger, KK Wittorf 116,1


Preis Luftgewehr:

1. Ulla Cordes SV Wasserdörfer, Ges.Teiler 14,8, 2. Klaus-Dieter Böhling KK Kirchwalsede, 17,7, 3. Olaf Hinz SV Ahausen , 18,1

Den besten Einzelschuß gab beim Kleinkaliberschießen Claus Dieckhoff, SV Wasserdörfer mit einem Teiler von 26,7 ab und beim Luftgewehrschießen Ulla Cordes ‚SV Wasserdörfer mit einem Teiler von 3,0.

Die Schießveranstaltung endete mit einem  Siegerfoto und einem harmonischen Ausklang. Mit freundlichem Schützengruß
Schützenverein Eversen e. V.

Nächste Termine

 

01.11.2019  Spieleabnd Mensch-ärgere-Dich-nicht

 

17.11.2019                     Volkstrauertag mit Kirche und Kranzniederlegung

 

20.11.2019                     Vereinsmeisterschaften LG-Sandsack

 

23.11.2019  Kaffeefahrt der Schützendamen ab 50 +

 

27.11.2019                     Vereinsmeisterschaften LG-Auflage

 

04.12.2019                     Vereinsmeisterschaften LG 1.10 und LP 2.10

 

11.12.2019   Ausschießen der Adventsplakette mit Weihnachtsfeier

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Eversen e.V.