Berichte & Fotos von den letzten Veranstaltungen

Peter-Müller Pokal 2018

Annelise Nienstedt gewinnt  2 Pokale

Am vergangenen Donnerstag 13.09.2018, hatte unsere Damenabteilung den 50. Peter-Müller-Pokal ausgeschossen.        

Der Pokal geht dieses Jahr an Anneliese Nienstedt mit 60 Ringen und im Stechen eine 10, auf den 2.Platz folgte Ihr auch mit 60 Ringen und eine 9 im Stechen Gunda Renken

Beim Medaillenschießen hatte Elke Cordes die 2 besten Einzel Teiler (53 & 130 = Gesamt 183), auf den weiteren Plätzen folgten Ihr mit dem folgendem Gesamtteiler:

Renate Tillmann 398, Maren Willenbrock 475, Marita Schöffler 479, Birute Niemöller 510 Michaela Schadt 556, und Liane Lange 576,

Es wurde in diesem Jahr ein Jubiläums-Pokal anlässlich des 50.jährigen Bestehens der Damengruppe ausgeschossen, dieser ging auch im Stechen an Annelise Nienstedt mit 59 Ringen, sie setzte im Stechen gegen Maren Willenbrock und Tanja Hogrefe durch.

 

Der Abend klang bei gemütlichem Essen  und in fröhlicher Runde aus.

 

Ergebnisse Peter - Müller Pokal 2018
Aktuell Peter Müller-Pokal _ Auswertung_[...]
PDF-Dokument [20.0 KB]

50 jähriges Damenjubiläum 2018

Damenjubiläum mit 20 Vereinen und 35 Mannschaftsstarts

 

Helvesik und Reeßum erringen die 1.ten Plätze

 

An den Schießwettbewerben zum 50-jährigen Bestehen der Damenabteilung im Schützenverein Eversen nahmen unter der Regie von Schießsportleitern Maic Hogrefe, Maren Willenbrock und Dennis Kuck , 20 Vereine aus dem Bereich des Kreisschützenverbandes Rotenburg teil.

 

Nach dem Empfang der Gäste leitete Damenleiterin Angelika Kruppa den offiziellen Teil ein. In zahlreichen Grußworten vom Vorsitzenden Peter Schadt, Kreisdamenleiterin Regina Otten und dem Präsidenten Olaf Rautenber wurde das Engagement der Damen hervorgehoben. Im weiteren Verlauf waren die Höhpunkte die Verleihung der Pokale und Bekanntgabe der Sieger beim Preisschießen.  

 

Die jeweils ersten 5 Sieger im Mannschafts-Pokalschießen erhielten einen Pokal . Beim Luftgewehr schießen gingen die Plätze an den SV Reeßum, SV Hellwege, SV Abbendorf/Hetzwege, SV Ahausen vor SV Taaken. Beim Kleinkaliberschießen errang der SV Helvesik den 1ten Platz vor dem SV Waffensen, SV Sottrum  SV Ahausen und dem SV Ostervesede.

 

Während der Feier dankte Damenleiterin Angelika Kruppa, die das Fest gemeinsam mit Gunda Renken organisiert hatte, den Sponsoren aus dem Umkreis. Dann ehrte sie die Gründungsmitglieder Inge Hogrefe, Magret Hogrefe und Anneliese Meyer, sowie alle Ihre vorherigen Damenleiterrinen, Anneliese Nienstedt, Liane Lange, Renate Tillmann und Christa Sündermann.

 

Beim LG Preisschießen der Einzelschützinnen siegte Heidi Dieckhoff (SV Reeßum) vor Frauke Holste (SV Taaken ) und Angela Finger ( SV Jeddingen). Beim KK-Preisschießen siegte Marika Lüdemann (SV Wittkopsbostel) vor Katrin Hinz ( SV Ahausen) und Martina Hüsing (SV Sottrum).

Endergerbnisse Damenjubiläum 2018
Endergebnisse Damenjubiläum 2018.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Samtgemeindepokalschießen in Hellwege, die Königin kommt aus Eversen

Birute Niemöller ist neue Samtgemeindekönigin 2018

Ab 13 Uhr knallte es auf dem Hellweger Schützenstand und mancher Fußgänger, der an dem Flachbau vorbei kam, schaute sich besorgt nach der Ursache forschend um. Grün-, Grau- und Rotgekleidete Damen und Herren in der Nähe lösten jedoch schnell das Rätsel und der irritierte Fußgänger begriff, dass es sich um ein Sportschießen handelte – und nicht um eine Treibjagd. Bis zum späten Nachmittag nahmen Schützen beim Samtgemeindepokal in Hellwege konzentriert die schwarze Scheibe ins Visier beziehungsweise peilten über Kimme und Korn die Zehn an.

 

Seit 1990 treffen sich die Schützen aus Eversen, Ahausen, Hellwege, Hassendorf, Horstedt, Taaken, Bötersen/Höperhöfen, Sottrum, Reeßum und Winkeldorf, um einen gemeinsamen König zu küren und den Schießwettbewerb um den silbernen Wanderpokal der Samtgemeinde Sottrum auszutragen.

Aus jeder Gemeinde hatten sich acht Schützen der jeweiligen Vereine zu einer Gruppe zusammengefunden, die gegen die anderen Vereinsgruppen antrat. Ab 18 Jahren durfte mit dem Kleinkalibergewehr aufliegend und stehend auf eine 50 Meter entfernte Scheibe geschossen werden. Die Zusammenkunft der verschiedenen Schützenvereine der Samtgemeinde Sottrum veranstalte einen Wettbewerb, um auch in der Sommerzeit die Mitglieder zu fordern und den Zusammenhalt der Dorfgemeinden zu stärken, erklärte ein Vereinsmitglied. Der ausgeschossene König hat keine großartigen Verpflichtungen. Er sollte jedoch beim Kreisschützenfest die Samtgemeinde Sottrum repräsentieren. Der Pokal, um den die Gruppen aus den Ortschaften schießen, ist erst endgültig zu haben, wenn er zum dritten Mal von einem Schützenverein gewonnen wurde – darauf arbeiteten die Teilnehmer hin, bis schließlich die letzte Patrone verschossen war. Die Spannung stieg. Und als endlich Timo Pantel und stelv. Samtgemeinde-Bürgermeister Klaus Dreyer zur Verkündung schritten, richteten sich alle Augen auf die Beiden. Dreyer hielt als stellvertretender Samtgemeindebürgermeister eine Ansprache und Pantel, der Vorsitzende des Hellweger Schützenvereins, gab die Preisträger des Jahres 2018 bekannt: Mit 298 Ringen schoss sich Hassendorf auf den zweiten Platz. 315,3 Ringe machte die Abordnung aus Bötersen und Höperhöfen zum dritten Mal zum Sieger, was auch bedeutete, dass ihre Mitglieder den glänzenden Pokal in Empfang nahmen. Pantel holte nun die Vizekönigin nach vorne, um die strahlende Briute Niemöller gleich wieder zurück zu schicken, da es sich wohl um einen Irrtum gehandelt hätte. Etwas enttäuscht zog sich die Schützin wieder zurück, um sich überrascht umzublicken, als ihr Name wiederum genannt und sie zur Königin der Schützen aus der Samtgemeinde ernannt wurde. Begeistert nahm Niemöller die Kette und den Orden für einen Teiler von 224,4 von Klaus Dreyer in Empfang. Mit einem Teiler von 279,4 gewann Eckard Allermann die Vizekönigswürde und freute sich nicht minder über die Kürung. Zur Tradition dieses Samtgemeindepokalschießens gehört, dass es keine Feierlichkeiten im Anschluss an die Proklamation gibt. Was aber die einzelnen Vereine danach machen, bleibe jedem selbst überlassen, erklärte ein Schütze verschmitzt lächelnd.

Nächste Termine

16.02.2019    Eiersuchen

 

09.03.2019                      Delegiertenversammlung in Sottrum Abfahrt 12:45 Uhr

 

30.03.2019                     Arbeitseinsatz am Schießstand  um 10:00 Uhr

 

01.04.2019       Pokalschießen

 

03.04.2019       Pokalschießen

 

05.04.2019       Pokalschießen

 

07.04.2019       Preis- und Pokalverteilung 11.oo Uhr

 

18.04.2019                     Seniorenabend um 20.oo Uhr

 

26.05.2019                     Schießveranstaltung vor dem Schützenfest 

                    

27.05.2019     Fortsetzung der Schießveranstaltungen

 

30.05.2019 Frühschoppen 

 

01.06.2019  Schützenfest Eversen

 

02.06.2019  Überbringen der neuen Königsscheiben

 

03.06.2019                     Abschmücken des Zeltes 10:00 Uhr

 

05.06.2019                      Preisverteilung im Schützenhaus

 

22.06.2019  Fahrradtour mit anschließendem Grillen

 

14.07.2019   Schützenfest in Ahausen

 

20.07.2019   Schützenfest in Kirchwalsede 08:00 Uhr

 

21.07.2019 Samtgemeindepokalschießen in Horstedt

 

10.08.2019  Kommersabend in Wittorf

11.08.2019  Kreisschützenfest in Wittorf  

 

17.08.2019   Mitgliederversammlung Samstag um 20.oo Uhr

 

01.09.2019                      Herbstkönigschießen um 15.oo Uhr

 

13.09.2019  Peter-Müller-Pokalschießen

 

18.09.2019   Kirchspielpokal (AEHU) in Unterstedt

 

02.10.2019                     Vereinsmeisterschaften KK-liegend

 

05.10.2019 Schmücken des Erntewagens

 

06.10.2019                     Erntedankfest mit Umzug in Ahausen

 

01.11.2019  Spieleabnd Mensch-ärgere-Dich-nicht

 

17.11.2019                     Volkstrauertag mit Kirche und Kranzniederlegung

 

20.11.2019                     Vereinsmeisterschaften LG-Sandsack

 

23.11.2019  Kaffeefahrt der Schützendamen ab 50 +

 

27.11.2019                     Vereinsmeisterschaften LG-Auflage

 

04.12.2019                     Vereinsmeisterschaften LG 1.10 und LP 2.10

 

11.12.2019   Ausschießen der Adventsplakette mit Weihnachtsfeier

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Eversen e.V.