Berichte & Fotos von den letzten Veranstaltungen

Schützenfest 2017

Maic Hogrefe neuer Schützenkönig, 16 Anwärter auf die Königswürde

Bei angenehmen Wetter nahm der 1.Vorsitzender des Everser Schützenvereins, Peter Schadt, die Proklamation des neuen Königshauses vor.

 

Neuer Schützenkönig darf sich Maic Hogrefe nennen. 16 Anwärter auf den Königstiel

 

Nach dem Ausschießen des Jungschützenkönigs am Sonntag, den 21.05. folgte am Samstag der Kampf um die Königsehre. Beim anschließenden Katerfrühstück wurden die Vergehen des vergangenen Jahres geahndet und so mancher musste tief in die Tasche greifen. Danach folgte, in Begleitung des Spielmannszuges Kirchwalsede, der Rundmarsch zu den alten Majestäten. Der Nachmittag war mit Kinderbelustigung den Kleinen vorbehalten

 

Am Samstagabend hieß es erneut Antreten im Festzelt, diesmal zur Übergabe der Pokale und Proklamation der neuen Könige. Und wieder einmal stellten die Schützenherren ihr Können unter Beweis. Maic Hogrefe ist Eversens neuer Schützenkönig,  als neuer Vizekönig  ging Günter Renken  im Stechen herrvor.

 

Im Ausschießen setzte sich  Maic Hogrefe  gegen weitere 15 Anwärter auf den Königtitel durch und zeigte sich überglücklich. Jan Behrens, sicherte sich den  Pokal „König der Könige“, den Seniorenpokal errang Sven Howe im stechen.

 

Elke und Fabian sicherten sich  den Familienpokal.

 

Bei der Jugend holte sich Danielle Kiel den Titel der Jugendkönigin. Vizejugendkönigin wurde Kim Friedeberg und Vogelkinderkönig Luisa Leygraf.

Jordan Bredehöft gewann das Preisschießen der Jugend mit dem Luftgewehr vor Siljana Behrens und Danielle Kiel.

 

Bei den Schützen wurde mit dem Kleinkalibergewehr geschossen. Die ersten Preise gingen an  Günter Renken, Udo Howe und Daniel Sündermann

 

Im Rahmen des Festaktes wurden langjährige Mitglieder von Peter Schadt geehrt.

Seit 60 Jahren gehört Heinz Allermann dem Verein an. Für  40-jährige Mitgliedschaft wurden  Gerda Hollmann, Angelika Kruppa, Günter Baumgarten und Werner Frese ausgezeichnet. Anette Gent hält seit 25 Jahren die Treue.

Das Fest verlief insgesamt sehr harmonisch, vor allem der Königsball lockte viele Gäste an, die bis in die Nacht feierten. Freuen würden sich die Verantwortlichen aber, wenn sich noch mehr Everser und Ahauser  Bürger an den Feierlichkeiten beteiligen würden. So sei das Schützenfest für die Neubürger eine gute Gelegenheit, seine Nachbarn besser kennenzulernen.

Ein weiterer Höhepunkt des Schützenfestes war die Verhandlung des Kriegsgerichtes. Es tagt seit 2 Jahren in neuer Form und bestraft kleine Vergehen der Schützen gnadenlos. Auf Hochdeutsch wurden die Angeklagten von Micheal Schumann verurteilt

"Es war ein schönes Fest", betonte Sprecher  Daniel Sündermann. "Unser Festausschuss hat wieder einmal sehr gute Arbeit geleistet und ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Bei bestem Wetter strömten mehr als 500 Besucher in das Festzelt und tanzten zu Oldies und Partymusik, aufgelegt von "Sky Faktory“. "Der Frühschoppen ist eingeschlagen wie eine Bombe. Wir hatten sehr viele auswärtige Gäste, die bis in den späten Abend hinein gefeiert haben“, erklärte der Pressewart Daniel Sündermann. Und: "Die Resonanz war so groß, dass wir den Frühschoppen im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder veranstalten werden.

Ergebnisse Schützenfest Preisschießen
Preisschießen 270517.pdf
PDF-Dokument [10.8 KB]

  Einladung zum Seniorenabend

 

 

An alle Schützenbrüder Ü 55 ,

 

 

zu seinem traditionellen „Seniorenabend" lädt der Schützenverein Eversen e.V. am 13.04.2017 um 20.00 Uhr ins Vereinslokal „Gasthaus Fritz Meyer" recht herzlich ein. Wir würden uns freuen, wenn wir an diesem Abend wieder eine große Zahl der Senioren in gemütlicher Runde zum  " klönen" begrüßen können.                                                      

 

Pokalschießen 2017

Der Eversener Schützenverein richtete drei Tage lang das traditionelle Pokalschießen aus. Über eine gute Beteiligung konnten sich  Peter Schadt(1.Vorsitzender) und Maic Hogrefe ( Schießsportleiter) beim Pokalschießen freuen.

Spannende Wettkämpfe boten sich die Teilnehmer beim Pokalschießen das der Schützenverein in den vergangenen Tagen ausgerichtet hat. Das Team um Schießsportleiter Maic Hogrefe hatte gut zu tun, insgesamt waren 102 Teilnehmer aus 23 Vereinen dabei.

 

Bei der Siegerehrung am Sonntag den 09.04.2017 galt es 15 Pokale, sowie Geld – und Sachpreise zu verteilen. 

Die Preise des Luftgewehrschießens gingen an Diedrich Helmke (Kyffhäuser Rotenburg), Claus Dieckhoff (SV Wasserdörfer), Ernst Schlicht (SV Wasserdörfer) sowie Heinz-Otto Rössel(Kyffhäuser Rotenburg) und Gaylord Blume (SV Völkersen)

Beim Kleinkaliber--Preisschießen sehen die Plätze wie folgt aus: Regina Damerow (Kyffhäuser Sottrum). Peter Thiede (SV Ahausen), Heike Klein (SV Jeersdorf),sowie Carsten Heuer (SV Völkersen) und Bianca Püschel (SV Hellwege)

Bei der Jugend gingen die ersten fünf Plätze an Jonah von der Heyde (Kyffhäuser Wittorf), vor Rebecca Thobaden (SV Hassendorf), Thalita Neves da Costa, Merle Hoops (beide SV Bötersen/Höperhöfen) sowie Hannes Riebesell (SV Ostervesede), dort gab es 8 Preise.

 Die Pokale wurden in den Disziplinen KK-Damen, LG-Damen, KK-Herren, LG Herren, und LG-Jugend ausgeschossen, die jeweiligen Plätze eins bis drei sehen wie folgt aus:

Pokal KK Damen

 1. SV Völkersen,                      2.SV Jeersdorf,             3. SV Ahausen

 Pokal LG Damen

 1. Kyffhäuser Wittorf               2. SV Hellwege              3. SV Völkersen

 Pokal KK Herren

 1.SV Ahausen                          2. SV Hellwege                3. SV Sottrum

 Pokal LG Herren

 1.Kyffhäuser Wittorf                2.SV Völkersen               3. SV Reeßum

 Pokal Jugend LG

 1.SV Bötersen/Höperhöfen     2. SV Ostervesede          3. SV Süderwalsede

Die besten Einzelteiler in den Wettkämpfen erreichten Regina Damerow(Kleinkaliber Teiler:18,7 KK Sottrum ), Claus Dieckhoff( Luftgewehr,Teiler 3,0 SV Wasserdörfer) und bei der Jugend Jonah von der Heyde( Teiler 4,4 KK Wittorf).

An allen drei Tagen gab es als besondere Abwechslung zwischendurch ein Preisknobeln. Die Gewinner bekamen kleine Präsente. Für die Betreuung waren Michaela Schadt und Bianca Leygraf zuständig,  auch besonderer Dank geht an die Teams des Scheibenverkaufes und die Tresenbesatzung , die dafür sorgten das die Teilnehmer schnell und gut versorgt wurden.

 

 

Ergebnisse Preis- & Pokalschießen vom 03. & 04.& 06.04.2017
Ergebnisse 06.04.2017.pdf
PDF-Dokument [40.6 KB]

Liebe Schützenschwestern,

liebe Schützenbrüder,

liebe Freunde des Schützenvereins Eversen,

 

am Samstag, den 01.April  2017 ab 10.00 Uhr wollen wir unseren Frühjahrsputz („Arbeitseinsatz „ ) am Schießstand in Angriff nehmen.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch nicht eingeteilte Mitglieder zu diesem Termin kommen würden und uns unterstützen.

 

  • ( Für eine kleine Stärkung zwischendurch ist wie gewohnt gesorgt )

 

AN   ALLE   DORFBEWOHNER

 

 

Zum Traditonellen "Eiersuchen" lädt der Schützenverein am Samstag den 18. Februar 2017 ein.

 

Hier zu sollten alle jungen und jung gebliebenen Männer um 10.30Uhr beim„Gasthaus Fritz Meyer" sein.

 

Wir gehen dann mit Musik von Haus zu Haus, fodern "Köm" und "Eier" oder "Wurst" heraus.

Sollten die frischen Eier von glücklichen Hühnern mal ausgegangen sein, dürfen es auch ein paar Euro´s für Sparschwein (Jugendarbeit) sein.

 

Drum lasst Uns nicht vor verschlossenen Türen stehe, ihr werdet sehn, ohne ein Ständchen bei euch werden wir nicht weiter gehn.

 

Am Abend ca. 20.00 Uhr werden wir dann wieder ins Gasthaus Fritz Meyer einkehren und in fröhlicher Runde die gesammelten Eier verzehren und der "Eierkönig" ermittelt. 

 

----------------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Dorfbewohner in den letzten Jahren haben wir so eine Menge an Eiern erhalten, die wir leider nicht mehr alle essen können. Daher die BITTE! Es dürfen auch ein paar Euro´s fürs Sparschwein (Jugendarbeit) sein.

 

Peter Schadt übernimmt die Regie beim Schützenverein Eversen

 

"Schützen-Mutti" Renate Tillmann hört nach 12 Jahren als 1. Vorsitzende auf.

 

Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung, am vergangenen Samstag, wurde Peter Schadt zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt.

 

Renate Tillmann hat in den Jahren ihrer Vereinszugehörigkeit diverse Ämter übernommen und hat dadurch schon 28 Jahre aktive Vorstandsarbeit für den Verein geleistet.

Unter ihrer Leitung ist unser Schützenfest mit dem Frühschoppen an Himmelfahrt zu dem herangewachsen, was es zur Zeit ist. Dieses Event ist seit nun mehr einigen Jahren sehr bekannt und jedes Jahr kommen mehr Besucher nach Eversen.

 

Schwerpunkte im letzten Jahr waren:

- Das Pokalschießen, an dem wieder zahlreiche Vereine teilgenommen haben.

- Der Himmelfahrtstag mit seinem Frühschoppen.

- Unser alljährliches Schützenfest.

- Unsere Teilnahme am Kreisschützenfest im Nachbarort Ahausen.

 

Auch finanziell sei der Verein gut aufgestellt, teilte Kassiererin Sabine Schimkat der Versammlung mit.

 

Im Bericht des Vereinsschießsportleiters konnte Maic Hogrefe auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken. An den Rundenwettkämpfen beteiligte sich der Schützenverein mit 8 Mannschaften und 6 Einzelschützen. Hier konnten sehr gute Platzierungen erzielt werden.

 

Die jeweils 1. Plätze in den Rundenwettkampfgruppen belegte:

- Danielle Kiel (Schüler LG-Sandsack)

- Maic Hogrefe (LG-Stehend 1. Kreisklasse)

- Gerhard Nolte (Schützen LP 2. Kreisklasse)

 

Desweiteren haben unsere Jugend-, Damen- und Herrenmannschaften hervorragende Schießergebnisse bei auswärtigen Pokalschießen erzielt.

 

Der Verein hat z. Zt. 13 ausgebildete Schießsportleiter und 4 weitere Mitglieder mit der Lizenz für die Standaufsicht Luftdruckwaffen. Die 13 Schießsportleiter haben im vergangenen Jahr rund 400 Dienst-Stunden für den Verein geleistet. Dafür bedankte sich Maic Hogrefe bei allen. Einen ganz besonderen Dank sprach er unseren Jugendleitern Christine und Axel Hustedt aus. Die Beiden machen eine hervorragende Arbeit im Jugendbereich für den Verein und dieses schon seit vielen Jahren.

 

Jugendleiterin Christine Hustedt berichtete von einer engagierten Jugendgruppe, die an den Übungstagen, sowie Pokalschießen und Rundenwettkämpfen teilnehmen.

 

 

Während des laufenden Jahres gab es im Schützenhaus einige Renovierungsarbeiten, die durchgeführt werden mussten. Dafür wurden mehr als 300 Arbeitsstunden geleistet.

 

Nach den Jahresberichten folgten die mit Spannung erwarteten Wahlen.

In ihren Ämtern wiedergewählt wurden:

- Pressewart: Daniel Sündermann

- Schießsportleiter: Maic Hogrefe

- stellv. Kassiererin: Birgit Friedeberg

 

Folgende Mitglieder wurden einstimmig in ihre neuen Ämter gewählt:

- 1. Vorsitzenden: Peter Schadt

- Kommandeur: Andreas Leygraf

- stellv. Schriftführerin: Michaela Schadt

- 1. Kassenprüfer: Michael Schumann

Adventsplakette & Weihnachtssfeier

Beim diesjährigen ausschießen der Adventsplakte hatte Udo Howe die Nase vorn, auf den 2ten Plätzen folgten Ihm Axel Hustedt und Rainer Girod mit gleicher Ringzahl.

Anschließend fand die jährliche Weihnachtsfeier statt die dieses Jahr sehr gut besucht wurde.

Ergebnisse Adventsplakette
Ergebnisse Adventsplakette.pdf
PDF-Dokument [625.7 KB]

Herbstkönigsschießen 2016

Maic Hogrefe ist neuer Herbstkönig

Familie Kiel  sahnt ab

Jüngst lud der Everser Schützenverein zum Herbstkönigsschießen ein. Es war ein spannender Schießwettbewerb für die Jugend, schließlich mussten sie ins Stechen gehen – wer den besten Teiler hatte, durfte den Thron besteigen.

 

Am Ende sicherte sich Danielle Kiel den Titel als Herbstjugendkönigin, bei den Schützen/Schützinnen errang Maic Hogrefe auch nach Stechen den Titel als Herbstkönig, mit 30 Ringen

Des Weiteren wurden folgende Ergebnisse geschossen:

Luftgewehr Preisschießen:

1.Jordan Bredehöft, 2. Alena Cordes 3. Nick Friedeberg 4. Katja Willenbrock, 5. Danielle Kiel

Medaillen LG:

1.Alena Cordes, 2. Fabian Cordes, 3. Jordan Bredehöft 4. Katja Willenbrock, 5. Danielle Kiel

Kleinkaliber Preisschießen:

1.Andre Kiel, 2. Birgit Friedeberg, 3.Rainer Girod, 4. Astrid Kiel, 5. Michaela Schadt, 6. Daniel Sündermann,7.Bernd Bunge, 8. Manfred Sündermann

Medaillen Kleinkaliber:

1.Andre Kiel,2. Maren Willenbrock, 3. Christine Hustedt, 4.Günter Renken 5. Michael  Schumann,6. Renate Tillmann,

Die Schießschnur sicherte sich in diesem Jahr wieder Maic Hogrefe, und die Ehrenscheibe geht in diesem Jahr an Andre Kiel. Den Wanderpokal der Jugend errang in diesem Jahr Alena Cordes.

Der Abend klang in gemütlicher Runde aus.

Desweiteren gibt der Verein folgenden Termin bekannt: 25.09. Kreismusikfest in Kirchwalsede, eine Liste zum eingetragen liegt im Schießstand aus. Der Verein würde sich freuen, wenn man in Kirchwalsede mit einer großen Anzahl Schützen/Schützinnen teilnehmen würde.

Ergebnisse Herbstschießen 2016
Herbstschießen_2016.pdf
PDF-Dokument [23.0 KB]

Peter-Müller-Pokal 2016

Am vergangenen Freitag 16.09.2016, hatte unsere Damenabteilung den      Peter-Müller-Pokal ausgeschossen.        Der Pokal geht dieses Jahr an Ute Freese mit 59 Ringen, auf den 2.Platz folgen Ihr gleich 3 Schützendamen mit 56 Ringen Renate Tillmann, Christine Hustedt und Nicola Nolte.

 

 

Beim Medaillenschießen hatte Nicola Nolte die 2 besten Einzel Teiler (176 & 141 = Gesamt 317), auf den weiteren Plätzen folgten Ihr mit dem folgendem Gesamtteiler: Gunda Renken  481, Astrid Kiel 521, Christa Sündermann 546, Ute Freese 813, Birgit Friedeberg 983, und Christine Hustedt 1024.

Beim Glücksschießen setzte sich Christine Hustedt nach 2 maligem Stechen gegen Nicola Nolte durch.

Der Abend klang bei gemütlichem Essen  und in fröhlicher Runde aus.

Peter-Müller-Pokal
Peter-Müller Pokal.pdf
PDF-Dokument [184.6 KB]
Medallien-Schießen
Medallien-Schießen.pdf
PDF-Dokument [178.3 KB]
Glücksschießen
Glücksschießen.pdf
PDF-Dokument [187.7 KB]

Samtgemeindepokalschießen 2016

Samtgemeindepokalschießen fand in Eversen statt

Olaf Hinz erringt den Titel

 

Das 27. Samtgemeindepokalschießen der Samtgemeinde Sottrum fand in Eversen statt. Bei bestem Wetter waren neun der zehn Mitgliedsgemeinden mit einer Schützenabordnung vertreten und kämpften um den Samtgemeindepokal, den Titel des Samtgemeindekönigs und zehn Geldpreise.

 

Um ein Zusammenwachsen der Dörfer auch im schießsportlichen Bereich zu fördern, wurde 1983 das Samtgemeindepokalschießen ins Leben gerufen. Seitdem kämpfen Horstedt, Hassendorf, Reeßum, Bötersen, Sottrum, Taaken, Winkeldorf, Ahausen, Hellwege (war leider nicht angetreten) und Eversen um den Titel des Samtgemeindekönigs und zahlreiche lukrative Preise.

Renate Tillmann, Vorsitzende der Eversener Schützen, freute sich über die gute Resonanz der 79 Teilnehmer und begrüßte Samtgemeindebürgermeister Peter Freytag und Bürgermeister Dr. Claus Kock, die im Anschluss die Siegerehrung vornahmen. Auch diesmal wurde mit dem Kleinkalibergewehr stehend Auflage geschossen.

Das Ergebnis der Auswertung konnte, auf Grund eines Computerprogrammes, bereits 15 Minuten nach dem Gruppenschießen bekannt gegeben werden. "So schnell waren wir noch nie und das haben wir ausschließlich Maic Hogrefe und Maren Willenbrock in der Auswertung zu verdanken“, lobte Renate Tillmann und gab zunächst das Ergebnis des Preisschießens bekannt.

Beim Preisschießen hatte Heino Hüsing ( SV Sottrum) die Nase vorn, wurde vor Hartmut Worthmann (SV Reeßum)) und Heinz-Georg Otterstedt  (SV Hassendorf) erster. Ausrichter des nächsten Samtgemeindepokalschießens im kommenden Jahr wird Hassendorf sein.

Danach gab die Vorsitzende Renate Tillmann das Wort an den Schießsportleiter Maic Hogrefe ab, er verkündete die Ergebnisse im Pokalschießen und das Ergebnis des Samtgemeindekönings.

Hier hatte jeder Teilnehmer die Möglichkeit einen Schuss auf eine Extrascheibe abzugeben.

Es war ein spannender Wettkampf wo insgesamt 69 Schützen drauf gezielt haben. Unter tosendem Applaus kürte Maic Hogrefe Olaf Hinz vom SV Ahausen zum Samtgemeindekönig 2016,er tritt die Nachfolge des scheidenden Samtgemeindekönigs Eckhard Allermann ebenfalls vom SV Ahausen an. "Das war wirklich ein Glücksschuss von Dir, Olaf. So gut hat schon lange keiner mehr getroffen“, resümierte der Schießsportleiter.

Während die VizeköniginDorina Meyer aus Bötersen-Höperhöfen eine Plakette überreicht bekam.

Beim Pokalschießen errang der SV Horstedt den Wanderpokal, die zurzeit nicht zu stoppen, gefolgt von Ahausen, Eversen und Taaken.

Ausrichter des nächsten Samtgemeindepokalschießens im kommenden Jahr wird Hassendorf sein.

Samtgemeindepokalschießen Ergebnisse Preisschießen
SG2016_preis.pdf
PDF-Dokument [18.2 KB]
Samtgemeindepokal/ König
sg2016.pdf
PDF-Dokument [39.4 KB]

Nächste Termine

11. & 12.08

Kreisschützenfest in Westervesede

 

18.08

Mitgliederversammlung 20.00Uhr

 

03.09

Herbstkönigsschießen ab 15.00Uhr

 

15.09

Peter - Müller - Pokal

 

01.10

Erntefest in Ahausen

 

04.10

Vereinsmeisterschaft KK-Liegend

 

03.11

Spieleabend

 

19.11

Volkstrauertag mit Kirch und Kranzniederlegung

 

22.11

Vereinsmeisterschaft Sandsack

 

25.11

Kaffeefahrt der Schützendamen

 

29.11

Vereinsmeisterschaft LG-Auflage

 

06.12

Vereinsmeiterschaft LG 1.10 &

LP 2.10

 

13.12

Ausschießen der Adventsplakett und Weihnachtsfeier

 

 

 

News - Block

Hier findet kurze Info´s, was zu letzt erneuert wurde, welche neuen Informationen gibt es , und vieles mehr.....                

[in Klammern  steht das Änderungsdatum]

 

 

Bericht zum Schützenfest 2017 (29.05)

 

Vorberichte Himmelfahrt, Schützenfest, Fototermin.

(04.05)

 

Bericht Pokalschießen 2017 (09.04)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schützenverein Eversen e.V.